Ausstellung und Laden

Im renovierten denkmalgeschützten „Forsthaus „Lohrberg“ aus dem Jahre 1907 hat der VVS zwei räumlich zwar eingeschränkte, jedoch sehr informative und sehenswerte Ausstellungen eingerichtet.

Fenster zum Siebengebirge

Informiert in Modell, Exponaten, Bildern, Texten; Film, Videos und Hör- sowie Aktions-beispielen über alle wichtigen Themen des Siebengebirges, so u.a. zu

  • Geologie /Vulkanismus- Abbau und Verwendung der Gesteine
  • Naturschutz und Europadiplom in einem der ältesten deutschen Naturschutzgebiete
  • Der VVS als Retter des Siebengebirges seit 1870
  • Die ungeheure Vielfalt der Pflanzen und Tiere im Siebengebirge
  • Wälder, Weinbau, Streuobstwiesen
  • Die Ritterburgen Wolkenburg, Drachenfels, Löwenburg
  • 1000 Jahre Kloster Heisterbach
  • Sagen und Legenden
  • Der Naturpark ist mehr als das Naturschutzgebiet

 

Wildnisgebiet Siebengebirge

2010 hat der VVS mit Hilfe des Landes NRW auf 523 ha seiner insgesamt 850 ha umfassenden Wälder im Siebengebirge das erste private Wildnisgebiet außerhalb der Nationalparke in Deutschland angelegt. Auf diesen Flächen wird die Natur – unbeeinflusst vom Menschen- sich selbst überlassen.

In unmittelbarer Nähe von Großstädten mit der gestalteten Natur der Wirtschaftswälder  wird die unbeeinflusste Natur hier zum bewussten Kontrast. Bereichert durch zahlreiche Dauerleihgaben des Museum König, Bonn, präsentiert die Ausstellung das Thema „Wildnis“ u.a. mit folgenden Themen:

  • Was ist Wildnis?
  • Wozu brauchen wir Wildnis?
  • Spechte – Baumhöhlen – Nachmieter
  • Totes Holz – nix tote Hose
  • Die Farbenpracht der Totholzkäfer
  • Die Wildkatze – zurück im Siebengebirge
  • Die Wunderwelt der Schmetterlinge
  • Ab in den Süden – Zugvögel und Wanderfalter

2022 hat der VVS fünf Wanderwege und – pfade über insgesamt 35 km durch das 2010 angelegte Wildnisgebiet im Herzen des Siebengebirges eingerichtet. An 65 durch Holzpfosten markierten „Fenster zur Wildnis“ entlang der  fünf Routen werden in einem reich illustrierten  Wanderratgeber Phänomene und Entwicklungen im Wildnisgebiet anschaulich erläutert. Erläuterungen zu den Wildinisfenstern sind ausschließlich im Wanderratgeber „Wege zur Wildnis“ zu finden. Der Wanderratgeber für das Siebengebirge – Wege zur Wildnis ist für einen Unkostenbeitrag von fünf Euro erhältlich im Laden zur Ausstellung.

Der Eintritt zu beiden Ausstellungen ist kostenfrei.

Öffnungszeiten Ausstellung:

Winterzeit (November bis März):
Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 16:00 Uhr

Sommerzeit (April bis Oktober):
Samstag von 15:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle (& Ausstellung):

Ganzjährig Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr oder nach Absprache

Im angegliederten Laden wird – stundenweise auch am Wochenende – siehe Öffnungszeiten Ausstellung – umfangreiches Informationsmaterial zum Siebengebirge angeboten: Bücher, Schriften, Wanderkartenarten und vieles andere mehr.

Das ehrenamtlich agierende Team freut sich auf Besucher und berät auch gerne bei Fragen.

Menü