Der VVS ernennt Hans Remig zum Ehrenmitglied

Hans Remig ist seit 1971 Mitglied des VVS, war Jahrzehnte Mitglied des Beirates und führte – gemeinsam mit seiner Gattin – viele Jahre ehrenamtlich die Wochenendaufsicht der Ausstellung des Naturparkhauses. Besonderes Engagement zeigte er – wiederum mit seiner Gattin – beim Umzug in die neue Geschäftsstelle und bei der Renovierung des Forsthauses Lohrberg, als er an vielen Tagen mit Hand anlegte.

Nicht hoch genug sind sein Einsatz, seine Hartnäckigkeit, aber auch seine ausgleichende Art als Leiter der “Initiative ICE im Siebengebirge” herauszuheben, mit der es, gemeinsam mit dem VVS, glang, seit 1988 in zwei Jahrzehnten fortdauernder Verhandlungen die Bahn bei der Streckenführung im Naturschutzgebiet mit der Verlängerung des Tunnels bei Ittenbach und der Überbrückung der Strecke am Laagshof zu erheblichen Zugeständnissen zu bewegen.

Aufgrund dieser vielfältigen Verdienste um das Siebengebirge und den VVS ernannte ihn die Mitgliederversammlung des VVS am 11. Oktober 2018 einstimmig zum Ehrenmitglied. Unter dem Beifall der Mitglieder überreichte ihm der Vorsitzende Hans Peter Lindlar ein prächtiges Siebengebirgsportrait und lud ihn mit den Jubilaren langjähriger Mitgliedschaft zu einer gesonderten Feierstunde auf dem Oelberg ein.

Weitere Beiträge:

Mitglied werden. Natur erleben.

Familienmitgliedschaft für 30 €/Jahr

Volles Programm – das ganze Jahr!

Wanderungen, Exkursionen, Vorträge!

Menü